GEMEINSAM DIE WEICHEN STELLEN

DER  NEUE  BAHNHOF  LUTHERSTADT EISLEBEN

+++ abellio-Servicestation mit Fahrkarten und Reiseauskunft, neue Telefonnummer: 03475 - 799 300 00 +++ abellio-Servicestation mit Fahrkarten und Reiseauskunft, neue Telefonnummer: 03475 - 799 300 00 +++ abellio-Servicestation mit Fahrkarten und Reiseauskunft, neue Telefonnummer: 03475 - 799 300 00 +++ abellio-Servicestation mit Fahrkarten und Reiseauskunft, neue Telefonnummer: 03475 - 799 300 00 +++ abellio-Servicestation mit Fahrkarten und Reiseauskunft, neue Telefonnummer: 03475 - 799 300 00 +++

Unser Bahnhof hat gewonnen
3. Platz im Bundeswettbewerb „Europäische Stadt“ in der Kategorie „Stadtleben“

Preistraeger_2
Preistraeger_3
Preistraeger_4
Preistraeger_5
Preistraeger_6
Preistraeger_7
Preistraeger_8

Im September diesen Jahres hat die Lutherstadt Eisleben die Wettbewerbsunterlagen mit dem Projekt „Bahnhof Lutherstadt Eisleben“ für den Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“ eingereicht. Ausgelobt hatte den Wettbewerb das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres 2018 (ECHY 2018) unter dem Dach der Bund-Länder-Städtebauförderung und der Nationalen Stadtentwicklungspolitik (NSP) gemeinsam mit den Ländern und Kommunalen Spitzenverbänden. Mit dem Bundeswettbewerb sollten herausragende Konzepte und Projekte für den Umgang mit dem baukulturellen Erbe im städtebaulichen Kontext ausgezeichnet werden.Der Bahnhof der Lutherstadt Eisleben konnte im Mai 2017 durch ein einmaliges Bürgerprojekt in der Lutherstadt Eisleben neu eröffnet werden. Mit der Gründung der Bahnhof Lutherstadt Eisleben eG haben Bürger/Innen etwas für ihre Stadt geschaffen, das nachhaltig das Quartier zukünftig prägen wird. Die Sanierung des Bahnhofgebäudes verleiht dem Bahnhof den Charakter eines Tores der Stadt, welches soziale und kulturelle Aspekte miteinander vereint und somit das gesamte Quartier um den Bahnhof der Lutherstadt Eisleben belebt. Insgesamt wurden über 200 Projekte aus ganz Deutschland eingereicht, 22 Projekte, darunter auch der Bahnhof der Lutherstadt Eisleben, wurden zur offiziellen Preisverleihung im Rahmen der Europäischen Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung - Denkmal 2018 - in Leipzig gekürt. Die Lutherstadt Eisleben wurde in der Kategorie „Stadtleben“ mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Weitere Platzierungen gingen u.a. an die Städte München, Dresden... Feierlich wurde der Lutherstadt Eisleben eine Urkunde und das Preisgeld von 10.000 € überreicht. Das Preisgeld wird die Lutherstadt Eisleben für die Umsetzung eines touristischen Wegleitsystemes einsetzen. Anhand von Hinweisschildern werden künftig Touristen und Gäste durch die Lutherstadt Eisleben geleitet. Geplant ist, die Qualität der Wege sowie Höhenanstiege, Entfernungsangaben und barrierefreie Zugänge für Fußgänger mit Hilfe einer einheitlichen Beschilderung zweisprachig auszuweisen.

Veranstaltungen im Bahnhof - Vorschau

Termine2018

Verschiedene Unterhaltungsprogramme werden in der nächsten Zeit in der Veranstaltungshalle des Eisleber Bahnhofes aufgeführt. Die Spanne reicht von einem bunten Abend am 28.10.2018 über eine Zauber-Gala 03.11.2018 bis hin zu Erinnerungen an Ivan Rebroff Anfang 2019. Die Abende werden vom Bistro Weicheneck organisiert und gastronomisch betreut. Die Veranstaltungshalle ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und zu jeder Jahreszeit angenehm temperiert. Einzelheiten können in Kürze in der Rubrik "Termine" nachgelesen werden. Karten sind direkt im BistroCafé Weicheneck im Bahnhof, im Café Hannchen, Magdeburger Straße oder im Gartenlokal "Ernst Thälmann", Schulgartenweg erhältlich.

Mitgliederversammlung erfolgreich und mit gutem Ausblick

GV 2018

Zu dem guten Ergebnis der Bilanz des Jahres 2017 gesellte sich die Nachricht, dass es für die wenigen freien Mietflächen im neuen Bahnhof mehrere Interessenten gibt. Der Aufsichtsrat für die nächste Periode wurde demokratisch gewählt. Seine alten Mitglieder sind auch die Neuen. Dem Vorstand, bestehend aus einer Dame und zwei Herren, schenken die Aufsichtsräte das Vertrauen für die neue Etappe. In die Zukunft blickend ergriff Vorstand Thomas Fischer das Wort und sprach über die Erarbeitung eines Mobilitätskonzeptes, das mit neuen Ideen den öffentlichen Nahverkehr mit allen Facetten in den Mittelpunkt stellt und näher zu den Einwohnern bringt. Darüber wird in der nächsten Zeit noch detaillierter zu berichten sein. Im Anschluss an die Veranstaltung gab es im Weicheneck kleine Leckereien vom Koch aus dem ehemaligen Bioladen im Katharinenstift. Neuerdings verfügt die Bahnhofshalle zusätzlich über einen automatisierten Defibrillator, der von medizinischen Laien bedienbar ist und im Ernstfall zur Lebensrettung beitragen kann.

Defi Bhf

Angehende Bäckermeister stellen aus

Mp 2018

Montag, 25.06.2018. Der verführerische Duft von ganz frischen Backwaren liegt in der Luft der von Sonne durchfluteten modernen Veranstaltungshalle des Bahnhofes der Lutherstadt. Es ist der Tag, an dem zwischen 08:00 und 15:00 Uhr sechs Meisterschüler der Bäckerinnung Ihre Meisterstücke im Rahmen der praktischen Prüfung zum Meister im Bäckerhandwerk auf neutralen Terrain präsentieren. Dem Anlass entsprechend begutachtete eine Prüfungskommission die Leistungen der zukünftigen Bäckermeister.Anschließend war Gelegenheit auch für die Öffentlichkeit, die Meisterstücke mit allen Sinnen zu genießen. Wieder eine neue Facette der vielfältigen Nutzung unserer technisch bestens ausgerüsteten, klimatisierten Veranstaltungshalle in der Lutherstadt Eisleben.

Mitgliederversammlung für Juni 2018 einberufen

Ein Hinweis für alle Mitglieder der Genossenschaft an dieser Stelle: für den Mittwoch, 27. Juni 2018 ist eine ordentliche Generalversammlung geplant. Der Inhalt der Einladung kann bereits hier nachgelesen werden.

Osternachlese - Kreativmarkt in der Bahnhofshalle

Ostermarkt01
Ostermarkt02
Ostermarkt03
Ostermarkt04
Ostermarkt05
Ostermarkt06
Ostermarkt07
Ostermarkt08
Ostermarkt09
Ostermarkt10

Pünktlich vor dem Osterfest fand in der Veranstaltungs- halle des Bahnhofes die erste Messe statt - eine Kreativmesse mit Ausstellern aus der Region. Rund um das Thema Ostern gab es allerhand zu sehen, zu erleben, zu probieren und auch zu kaufen. Neben dem Osterhasen boten unzählige Händler, Produzenten und Kunstgewerbler interessante Dinge für das Osterfest und danach an. Wer auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit für seine Lieben war, fand auf jeden Fall das Passende. Die Resonanz der Besucher war dementsprechend über den Tag ziemlich gut. Für die Bewirtung sorgte das Bistro Weicheneck mit österlichem Gebäck und Getränken. Für das kommende Jahr gibt es bereits neue Ideen.

Karneval in der Veranstaltungshalle und andere Informationen

K-2018M
K-2018N
K-2018O
K-2018P
K-2018Q
K-2018R
K-2018S
K-2018T
K-2018U
K-2018V

Gegen 19:33 Uhr am Samstag, 03. Februar, begann die Karnevalssitzung der "Lotterstädter" als Test für die Saison im Mansfelder Hof am folgenden Wochenende. In der gut gefüllten Halle verfolgten zahlreiche bestens gelaunte Gäste das 2018er Programm des hiesigen Karnevalsvereins um dessen Vorsitzenden Ingo Zeidler. Gemeinsam feierten die Anwesenden ausgelassen bis in den Sonntagmorgen. (weitere Veranstaltungstermine hier, der Kabarettabend mit Akteuren der Leipziger Pfeffermühle im März ist bereits ausverkauft) Im Vorstand der Genossenschaft unlängst besprochen wurden Pflegemaßnahmen an dem attraktiven Bahnhof. So ist für den 21. April ab 10:00 Uhr ein Arbeitseinsatz geplant. Zu dessen Abschluss wird für die Beteiligten angegrillt. Genossenschaftsmitglieder werden demnächst gesondert informiert. Nach "K" folgt "T". Heißt: nach dem Karneval folgt am 25. März ein Tanztee. Beschwingte Klänge mit "Best Music" am Nachmittag, zum Tanzen und zum Vergnügen. Der Boden in der Veranstaltungshalle des Bahnhofes ist dafür bestens geeignet.

Vorschau Kreativmarkt und Jahreswechsel 2017/18

Weihnachten 2017

Ein ereignisreiches Jahr 2017 geht zu Ende. Und das gilt in besonderer Weise auch für uns hier in der Lutherstadt Eisleben - hier am Standort unseres Bahnhofes, der solide saniert im alten neuen Glanz mit ein wenig Stolz eine gute Geschichte vom Bürgerfleiß und Engagement vieler Unterstützer, Freunde und Fachkundiger Auskunft gibt. Inzwischen ist das Herzklopfen bis zur Eröffnung des Bahnhofsgebäudes gewichen, es herrscht eine konstruktive Atmosphäre mit neuen Ideen für den laufenden Betrieb. Alle Unternehmen rund um die Bahnhofshalle arbeiten im Regelbetrieb. Alltag im Bahnhof. In der multifunktionalen "Veranstalungshalle im neuen Bahnhof" fanden eine Reihe öffentlicher und nichtöffentlicher Veranstaltungen statt. Für 2018 sind die Planungen in vollem Gange. Ein Fasching mit den Lotterstädtern, ein Kabarettabend mit der Leipziger Pfeffermühle und eine Kreativ-Messe stehen im ersten Quartal 2018 bereits fest im Programm (siehe Termine). An dieser Stelle sagt der Vorstand der Genossenschaft auch im Namen des Aufsichtsrates danke an Alle, die an das Bürgerprojekt geglaubt und es unterstützt haben. Nur mit ihnen war es möglich, in so kurzer Zeit zum Ziel zu kommen. Und auch im nächsten Jahr ist unser Slogan Programm: Gemeinsam die Weichen stellen - der neue Bahnhof Lutherstadt Eisleben. Für die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel alles Gute, Gesundheit und ein wenig besinnliche Ruhe. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, während eines Spaziergangs bei frühlingshaften Temperaturen, den schönen neuen Bahnhof in Augenschein zu nehmen und Freundschaft zu schließen. Auch 2018 heißen wir neue Mitglieder und Unterstützer herzlich willkommen.

Mit der Bahn zum Eislebener Advent in Luthers Höfen

Am Samstag, 9. Dezember 2017, ab 12:00 Uhr öffnet der diesjährige "Advent in Luthers Höfen". Mit der Bahn kommt man besonders schnell und komfortabel zu diesem vorweihnachtlichen Fest in der Lutherstadt, das seit Jahren zum festen Veranstaltungsprogramm gehört und weit über die Stadtgrenzen bekannt ist. Auch angesichts duftenden Glühweins und anderer Leckereien sind Bahn und Bus an diesem Tag eine gute Wahl. Die nachstehende Übersicht gibt Hinweise zum Veranstaltungsort und zu den teilnehmenden Höfen.

Advent 2017

Vortrag zum Nahverkehr

Auf einen Vortrag in der Veranstaltungshalle des Bahnhofes am 9. November 2017 um 18.00 Uhr sei besonders hingewiesen. Zum Thema „Die Entwicklungsperspektive der Bahnverbindung Halle-Sangerhausen“ mit Schwerpunkt Lutherstadt Eisleben gibt Herr Peter Panitz von der NASA GmbH Antworten auf verschiedene Fragen: Wie plant man den Nahverkehr in Mitteldeutschland? Wie entsteht ein Fahrplan? Was versteht man unter einem Taktverkehr? Wie gestaltet man attraktiven öffentlichen Nahverkehr? Wie gewinnt man auch in Zeiten des Individualverkehrs Kunden für Bahn und Bus? Welche Rolle spielt dabei ein Bahnhof Lutherstadt Eisleben? Der Eintritt zu dieser überaus interessanten Veranstaltung ist frei. Um eine Spende für den Bahnhof wird gebeten.

Bistro Weicheneck im Bahnhof täglich geöffnet - Erdgeschoss komplett bezogen

Durch die geräumige Halle oder außen von der Ostseite des Bahnhofes gelangen Reisende und Gäste direkt in das neue Bistro und Cafe Weicheneck, das Mitte August 2017  eröffnet hat. Es ist geöffnet, Montag-Freitag 5.30 - 18.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr und Sonntag 12.00 - 18.00 Uhr. Außerdem erfolgt von dort auf Wunsch die gastronomische Betreuung von Veranstaltungen in der Bahnhofshalle. An jedem Werktag gibt es zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr ausgewählte preiswerte Mittagsspeisen. Der Speiseplan ändert sich wöchentlich und ist bereits am Freitag für die Folgewoche bekannt. Tagsüber gehören ansonsten leckere belegte Brötchen, Salate, hausgebackene Kuchen sowie Kaffeespezialitäten, Tee und andere Getränke zum Angebot. Weitere Offerten sind für die Zukunft geplant.
Am Tag der Eröffnung reichte der Platz in der Bahnhofshalle für die anwesenden Gäste kaum aus. Viele Bewohner aus der Region ließen es sich nicht nehmen, verschiedene Speisen und Getränke bereits am ersten Tag auszuprobieren. Zu den besonderen Gästen gehörte der Schlagersänger Gerd Christian. Er trat an diesem Nachmittag mit einer Auswahl seiner bekanntesten Songs auf und bekam viel Beifall. Im Namen der Bahnhofsgenossenschaft überreichte Vorstandsmitglied Thomas Fischer dem Betreiberpaar stilecht eine Bahnlaterne. Etwas von der Atmospäre am Eröffnungstag zeigen die Fotos.

Sonderfahrt im September 2017

Am Samstag, den 16. September 2017, findet die Sonderfahrt eines historischen Reichsbahnzuges nach Berlin mit Besuch des Technikmuseums, organisiert vom Mansfelder Bergwerksbahn e.V. (MBB), statt. Darüber informierte unser Vorstandsmitglied Thomas Fischer. Er ist gleichzeitig Vereinsvorsitzender des MBB. Anmeldungen können bei der abellio-Servicestation im Bahnhof der Lutherstadt oder bei MBB erfolgen. Mitglieder der BLE eG reisen zum Sonderpreis. Alle Informationen über die Nostalgiereise sind im Informationsblatt des MBB nachzulesen.

StartZurück123456WeiterEnde

Lutherstadt Eisleben

Daten